Riesa

Rund um die Nudel

 

Herstellung und Herkunft von Lebensmitteln sind für die meisten von uns oft nur schwer nachvollziehbar. Deshalb erfahren Sie in der zur Gläsernen Produktion umgebaute Nudelfabrik in Riesa alles, was Sie schon immer über Ihre Lieblingsnudeln wissen wollten und lernen die ausgefallensten Pastakreationen kennen.
tl_files/reisen/Gruppenfahrten/bilder/2014/s. 17 riese oben nudelkontor_beratung_01_10cm_2569 web.jpg

Leistungen

  •  Fahrt im Reisebus
  •  Sektempfang und Verkostung in der Teigwarenfabrik Riesa
  •  Führung Gläserne Produktion inkl. Besuch Nudelmuseum
  •  Mittagessen
  •  1-stündige Schifffahrt auf der Elbe inkl. Erläuterungen
 

Programmvorschlag

Ca. 8:00 Uhr fahren Sie nach Riesa in das Nudelcenter der Riesaer Teigwaren. Hier werden Sie mit einem Glas Sekt begrüßt und es erwartet Sie als erstes eine raffinierte Verkostung ausgefallener Pastakreationen. Anschließend erhalten Sie bei einer Führung durch die Gläserne Produktion interessante Einblicke in die Herstellung von Spaghetti & Co. Individuell können Sie das Nudelmuseum besuchen.

Zum Mittagessen erwartet Sie das Restaurant „Makkaroni“ mit leckeren Nudelgerichten. Gegen 14:00 Uhr fahren Sie weiter durchs Elbtal bis nach Niederlommatzsch. Hier steigen Sie an Bord des Fahrgastschiffes „Clara von Assisi“ und los geht’s auf eine Rundfahrt mit heiter-unterhaltsamen Erläuterungen zu den Elbweindörfern.

Im Anschluss können Sie in der „Elbklause“ zum Kaffeetrinken einkehren (Zusatzkosten).
Hinweis: Die Gläserne Produktion ist nur Montag bis Freitag möglich. Am Wochenende und feiertags
alternativ Filmvorführung über die Produktion.

(Programm kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden)

Preis:
ca. 46,- € pro Person
(bei 40 Personen)

Zurück